Pflastersteine Verfugen: Ein umfassender Leitfaden

Pflastersteine zu verfugen ist ein essentieller Schritt im Prozess der Pflasterverlegung. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Verfugen und die Verlegung nicht getrennt voneinander betrachtet werden sollten. In diesem Blogbeitrag werden wir uns ausführlich mit dem Thema Pflastersteine verfugen beschäftigen. Wir werden die verschiedenen Methoden des Verfugens vorstellen und erläutern, wann welche Methode am besten geeignet ist.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einführung
  2. Was Sie benötigen
  3. Verfugen mit Feinsplitt
  4. Verfugen mit Sand oder Quarzsand
  5. Verfugen mit fertigem Pflasterfugenmörtel
  6. Vorteile von Pflasterfugenmörtel auf Kunstharzbasis
  7. Fazit

1. Einführung

Das Verfugen von Pflastersteinen ist ein entscheidender Schritt, um die Langlebigkeit und Stabilität Ihrer Pflasterfläche zu gewährleisten. Wenn Sie beispielsweise mineralisches Fugenmaterial wie Feinsplitt oder Sand verwenden, sollte das Verfugen unbedingt mit dem Einrütteln der Pflastersteine erfolgen. Nur so verdichtet sich das Fugenmaterial richtig und sorgt für den entsprechenden Halt.

2. Was Sie benötigen

Um Pflastersteine zu verfugen, benötigen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • Einen groben Besen
  • Eine Rüttelplatte mit Gummiunterlage
  • Feinsplitt, Sand oder Pflasterfugenmörtel

Verfugen mit Feinsplitt

Feinsplitt eignet sich hervorragend zum Verfugen, insbesondere wenn die Pflastersteine offen im Splittbett gelegt werden. In der Regel verwendet man zum Verfugen das gleiche Material, das auch für das Verlegebett genutzt wurde.

Vorgehensweise

  1. Verteilen Sie den Feinsplitt gleichmäßig auf der verlegten Fläche.
  2. Kehren Sie mit einem groben Besen das Material in die Fugen ein. Arbeiten Sie am besten kreuzweise.
  3. Nachdem Sie das verteilte Material eingearbeitet haben, müssen Sie die Pflastersteine mit Hilfe der Rüttelplatte „festrütteln“.
  4. Es werden sich jetzt nochmals offene Fugen bilden. Diese füllen Sie wieder, wie zuvor beschrieben.
  5. Anschließend kommt wieder die Rüttelplatte zum Einsatz und erst dann spricht man vom eigentlichen Festrütteln.

Verfugen mit Sand oder Quarzsand

Sand wird oft wegen seiner hellen Färbung verwendet, die einen Kontrast zu den Pflastersteinen bildet. Allerdings eignet sich Sand nur bedingt zum Verfugen. Einerseits wird kein vergleichbarer Halt erzielt wie beim Verfugen mit Splitt, andererseits kann Regenwasser den Sand in das Verlegebett spülen, was vermieden werden sollte. Hinzu kommt, dass Ameisen und Insekten die sandgefüllten Fugen als Lebensstätte bevorzugen.

Eine Alternative wäre Quarzsand, der zumindest mehr Halt bietet als normaler Grubensand. Der Nachteil ist jedoch, dass Quarzsand teurer ist. Unabhängig vom gewählten Material erfolgt die Verarbeitung ebenso wie das Verfugen mit Splitt.

Verfugen mit fertigem Pflasterfugenmörtel

Ein anderer Weg, Pflastersteine zu verfugen, ist das Verfugen mit fertigem Fugenmörtel. Die Fugen halten wirklich dauerhaft und Insekten und Unkraut haben keine Chance. Wenn die Pflastersteine auf festem Untergrund verlegt werden, ist Fugenmörtel die einzige Möglichkeit, für festen Halt zu sorgen.

Es ist wichtig zu beachten, dass wenn auf festen Untergründen wie Beton verlegt wird, niemals Beton zum Verfugen verwendet werden sollte. Beton hat eine sehr geringe Ausdehnungsfähigkeit, was zu Rissen in den Fugen führen würde.

Wir empfehlen Pflasterfugenmörtel auf Kunstharzbasis. Die Beigabe von Kunstharz verleiht dem Fugenmörtel, der eigentlich nur aus Zement und Sand besteht, eine elastische Konsistenz.

Temperaturunterschiede führen bei den gesetzten Fliesen zu einer geringeren Belastung und das frostbeständige Material sorgt zudem dafür, dass kein Unkraut durchwachsen kann. Achten Sie beim Setzen der Fliesen oder Steine aber auf jeden Fall auf Dehnungsfugen!

Ein weiterer Vorteil ist die Hitzebeständigkeit, so dass auch eine Reinigung mit dem Hochdruckreiniger und heißem Wasser erfolgen kann. Die speziellen Eigenschaften der unterschiedlichen Hersteller sollten Sie hier jedoch beachten.

Fugenmörtel auf Kunstharzbasis sind auch als besonders schnell trocknende Varianten erhältlich. Nach der Verarbeitung sind die Fugen bereits nach zwei Stunden voll belastbar.

So viele Vorteile das Material auch hat, der Nachteil ist, dass Fugenmörtel auf Kunstharzbasis verhältnismäßig teuer ist. Bei der Anschaffung können Sie von einem Bedarf ausgehen, der bei zwei bis zehn Kilogramm pro Quadratmeter liegt.

Fazit

Das Verfugen von Pflastersteinen ist ein wichtiger Schritt, um die Langlebigkeit und Stabilität Ihrer Pflasterfläche zu gewährleisten. Es gibt verschiedene Methoden des Verfugens, und die Wahl der richtigen Methode hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem verwendeten Material, dem Untergrund und Ihren persönlichen Vorlieben. Unabhängig von der gewählten Methode ist es wichtig, den Prozess sorgfältig und gründlich durchzuführen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Mehr zum Thema Pflastersteine finden Sie auch hier:Pflastersteine ausfugen – auf den richtigen Splitt kommt es an

Welches Werkzeug dafür geeignet ist, finden Sie hier: Die besten Werkzeuge für das Verfugen von Pflastersteinen: Besen und Rüttelplatte

AngebotBestseller Nr. 1
MEM Fix-Fertig-Fugenmörtel, Witterungsbeständig, Anwendungsfertig, Gegen Unkrautbewuchs, Basalt, 12,5 kg
  • Gebrauchsfertiger Mörtel zum schnellen und sauberen Verfugen von Natursteinpflastern, Natursteinplatten, Betonsteinprodukten und Klinkerpflastern, Umweltfreundlicher Schutz vor Unkrautbewuchs
  • Optimal geeignet für Eingangsbereiche, Innenhöfe oder auf Terrassen und Gartenwegen, Für stark wasserdurchlässig Untergründe und Pflasterfugen mit mindestens 5 mm Breite und 30 mm Tiefe
  • Ideal zum Gestalten von Außenbereichen dank wasserdurchlässiger sowie frost- und witterungsbeständiger Eigenschaften, Geeignet für gelegentliche PKW-Belastung sowie Kehrsaugmaschinen- und abriebfest
  • Einfache Verarbeitung innerhalb von 30 Minuten nach dem Öffnen des Vakuumbeutels, Einarbeitung mit harten Besen/Gummibesen, Mörtelreste mit weichen Besen diagonal zum Fugenverlauf entfernen
  • Lieferumfang: 1 x MEM Fix- Fertig-Fugenmörtel, Farbe: Basalt, Gewicht: 12,5 kg, Artikelnummer: 30836018
Bestseller Nr. 2
FUGLI Pflasterfugenmörtel 12,5 kg Basalt
  • Kein Unkrautdurchwuchs
  • Fugenbreiten ab 5 mm und Fugentiefen ab 30 mm
  • Fix und fertig gemischt
  • Hochdruckreinigerbeständig
  • Für beschichtete und empfindliche Gesteinsarten geeignet
Bestseller Nr. 3
trendystone Polymerfugensand 25 kg Basalt-anthrazit – Pflasterfugenmörtel für schmale Fugen ab 1 mm Fugenbreite
  • NEUHEIT! Pflasterfugenmörtel 25 kg basalt-anthrazit – ab 1 mm Fugenbreite
  • geeignet zur Verfugung von Natur- und Betonsteinpflaster mit Fußgängerbelastung
  • Fertigmischung – einfach zu verarbeiten – ideal für Fugen ab 1 – 10 mm
  • unkrautfreie Fugen und Flächen – dauerhaft wasserdurchlässig – frostbeständig
  • Anwendung bei wasserdurchlässigem Unterbau – stoppt den Unkrautdurchwuchs
Bestseller Nr. 4
Schicker Mineral Basalt Fugensand anthrazit 0-2 mm 25 kg, Brechsand zum Einkehren in Pflasterfugen, stabiler Fugenfüller, geeignet für alle Pflastersteine
  • Farbe: Anthrazit; Körnung: 0-2 mm
  • frostbeständig, farbecht, streusalzresistent, witterungsbeständig
  • hochwertige Qualität
  • Basaltstein aus deutschem Steinbruch
  • leicht einkehrbar
Bestseller Nr. 5
trendystone Polymerfugensand 25 kg natur – Pflasterfugenmörtel für schmale Fugen ab 1 mm Fugenbreite
  • Original hergestellt und verkauft nur durch Amazon-Verkäufer: trendygmbh
  • NEUHEIT! Pflasterfugenmörtel 25 kg – ab 1 mm Fugenbreite
  • geeignet zur Verfugung von Natur- und Betonsteinpflaster mit Fußgängerbelastung
  • Fertigmischung – einfach zu verarbeiten – ideal für Fugen ab 1 – 10 mm
  • unkrautfreie Fugen und Flächen – dauerhaft wasserdurchlässig – frostbeständig
AngebotBestseller Nr. 6
Rillenfix mit Stiel
  • Marke: Rillenfix
  • Rillenfix mit Stiel
  • Größe: 1 stück (1er Pack)
Bestseller Nr. 7
AG-heute Min2C Fugensand 25kg 0.1-0.3mm Quarzsand Premium Fugenfüller extrem fein zum Einkehren in Pflaster Natur, beige
  • 25kg Basalt Fugensand Bruch-Stein Körnung 0,0-2,0mm anthrazit feuergetrocknet kalkfrei eisenfrei lehmfrei
  • Unkrauthemmend für dekorative Gartengestaltung Grundstücke Terrassen Gärten Gehwege Parkplätze Einfahrten
  • Je nach Fugenbreite und Tiefe können ca. 6m² mit einem PE-Sack verfugt werden; bei Bedarf nachsanden
  • Zum Einkehren und Einschlemmen mit Wasser in Pflaster- und Betonverbundsteinen offener Bauweise
  • Fehlt Bausand, kann auch dieser Sand in Mörtel Zement Beton Spies eingemischt werden
Bestseller Nr. 8
MEM Fugen-Festiger für Sandfugen und zur Sanierung von Fugenrissen, Einfache Anwendung, Gegen Unkrautbewuchs, Wasserdurchlässig, Frostbeständig, Lösemittelfrei, 5 l
  • Gebrauchsfertiger Fugen-Festiger zur Verfestigung von Sandfugen mit 1 bis 5 mm Breite in Natursteinpflaster, Betonsteinpflaster, Platten- und Klinkerbelägen, Ideal für Flächen mit reiner Fußgängerbelastung
  • Auch geeignet zur Sanierung von Fugenrissen, Einfache und wasserdurchlässige Verfestigung von Fugen, Wirkt Unkrautbewuchs entgegen, Auswaschen der Fugen wird verhindert
  • Zu verfugende Fläche reinigen, Fugen mit Quarzsand verfüllen und Fugen-Festiger mit Druckspritzgerät bis zur Sättigung aufbringen, Überschuss mit Gummischieber abziehen und mit Besen entfernen
  • Verbrauch: 1 bis 2 Liter/m² je nach Fugenbreite, Fugentiefe und Korngröße, Verarbeitungstemperatur: + 10°C, Fläche nach ca. 7 Tagen vollständig belastbar, Arbeitsgeräte umgehend reinigen
  • Lieferumfang: 1 x MEM Fugen-Festiger, Lösemittelfrei, Farbe: Milchig weiß, Inhalt: 5 l, Artikelnummer: 30836031
Bestseller Nr. 9
A.K.B. Steinreich Konzentrat, Pflastersteine Fugen (2.5L Konzentrat bis 1000m²), Steinreiniger, Algenentferner grünbelagentferner
  • ✅ 𝐒𝐞𝐥𝐛𝐬𝐭𝐭ä𝐭𝐢𝐠𝐞 𝐑𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠:𝖦𝗋ü𝗇𝖻𝖾𝗅𝖺𝗀 innerhalb 𝖳𝖺𝗀𝖾𝗇.𝖲𝖼𝗁𝗐ä𝗋𝗓𝖾/Pilz/Flechten in Wochen/𝖬𝗈𝗇𝖺𝗍𝖾
  • ✅ 𝐀𝐥𝐭𝐞𝐫𝐧𝐚𝐭𝐢𝐯𝐞 𝐀𝐧𝐰𝐞𝐧𝐝𝐮𝐧𝐠:Kann auch zur manuellen Reiniger eingesetzt werden.
  • ✅ 𝐌𝐚𝐧𝐮𝐞𝐥𝐥𝐞 𝐑𝐞𝐢𝐧𝐢𝐠𝐮𝐧𝐠:Einige Stunden/Tage einwirken lassen und den gelösten Schmutz entfernen
  • ✅ 𝐖𝐢𝐫𝐤𝐭 𝐯𝐨𝐫𝐛𝐞𝐮𝐠𝐞𝐧𝐝: Auch gegenüber 𝖯𝗂𝗅𝗓 𝗎𝗇𝖽 𝖥𝗅𝖾𝖼𝗁𝗍𝖾𝗇𝖻𝖾𝖿𝖺𝗅𝗅 und jeglicher Art von Microorganismen
  • ✅ In Deutschland hergestelltes und registriertes Produkt unter BAuA Nr.N-98757,Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Bestseller Nr. 10
PLINTEX® [5L] Steinimprägnierung Außen & Innen I Stein Imprägnierung universell anwendbar I Naturstein, Steinplatten, Pflasterstein I Steinversiegelung
  • WASSER- & SCHMUTZABWEISEND – PLINTEX Steinimprägnierung schützt Gestein (z.B. Terrassen) dank Nanoversiegelung porentief und langanhaltend gegen Regenwasser, Verunreinigungen & Grünbelag.
  • SCHUTZ VOR VERWITTERUNGEN – PLINTEX Steinimprägnierung ist optimal für Terrassenversiegelung, Versiegelung Pflastersteine, Beton und bewahrt vor irreversiblen Witterungsschäden Ihrer Oberflächen.
  • EINFACHE & VIELSEITIGE ANWENDUNG – Profis & Laien nutzen PLINTEX Steinimprägnierung für makellose Steinversiegelung Außen & Innen dank einfacher Anwendung & vielseitiger Eignung.
  • LANGANHALTENDE SCHUTZWIRKUNG – PLINTEX Steinimprägnierung behält die Tiefenwirkung für bis zu 5 Jahre. Der Abperleffekt besteht für 1-2 Jahre und kann jederzeit durch erneutes Auftragen aufgefrischt werden.
  • FREI VON SCHÄDLICHEN STOFFEN – PLINTEX Steinimprägnierung innen ist umweltverträglich & biologisch abbaubar, auch ideal für Steinschutz im Innenbereich (z.B. Sauna, Bad, Granit, Naturstein) geeignet.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Wir garantieren nicht für die Aktualität der Preise auf der Webseite. Bitte schaue dazu direkt auf amazon.de nach.